Wenn du im Urlaub Wandern am Meer möchtest, ist Kroatien eine prima Destination dafür.
    Dubrovnik, auch bekannt als die Perle der Adria, ist berühmt für seine gut erhaltene Altstadt und die beeindruckenden Stadtmauern. Doch abseits der geschichtsträchtigen Mauern bietet die Region um Dubrovnik eine Fülle an atemberaubenden Wanderwegen, die sowohl die Küstenlinie als auch das bergige Hinterland erkunden lassen.  Aber auch in der Stadt selbst macht man mehr Meter als man denken sollte.

    a city on a cliff above water
    Grad bezeichnet man die Altstadt von Dubrovnik. Hier kannst du unendlich viel besichtigen und entlang der Stadtmauern wandern.

    Unsere Highlights für Dubrovnik

    Auf unserem Roadtrip durch Kroatien haben wir etwas ausserhalb von Dubrovnik Station gemacht um uns die Stadt und auch die Umgebung etwas genauer anzusehen. Peter ist ein Game of Throne Fan und wollte sich den Drehort der Serie unbeding einmal ansehen. Doch auch wandern wollten wir hier. 

    TIPP: Wenn auch du ein begeisterter Fan von GOT bist, mache unbedingt eine Führung. Mit Get your Guide kommst du da voll auf deine Kosten. 

    Einer der beliebtesten Küstenwanderwege ist der Pfad entlang der Lapad-Halbinsel. Hier kann man auf gut ausgebauten Wegen die Ruhe der Natur genießen, während man immer wieder mit atemberaubenden Ausblicken auf das Meer und die umliegenden Inseln belohnt wird.

    Dubrovnik old city Location of many scenes from GOT
    Hier kommen GOT Fans auf ihre Kosten. Viele Drehorte des Films befinden sich hier.

    Spaziergang zur Festung

    Fort Lovrijenac Grad Dubrovnik
    Auch das Fort Lovrijenac war ein Aufnahmeort im Film Game of Thrones.

    Ein absolutes Muss für alle Game of Thrones Fans ist der Ausblick  zur alten Festung Lovrijenac, auch bekannt als „Gibraltar von Dubrovnik“. Diese Festung thront majestätisch auf einem 37 Meter hohen Felsen und bietet einen fantastischen Blick über die Stadt und das Meer. Ich war sehr froh, dass ich gute Trailschuhe mit Profil an hatte. Der Weg ist keine Badeschlappen Promenade.

    Wandern am Meer - Trsteno Arboretum

    Ein weiteres Highlight war der Weg von unserem Hotel Sungarden zum Trsteno Arboretum, dem ältesten Arboretum in dieser Region, das etwa 20 Kilometer nordwestlich von Dubrovnik liegt. Der Wanderweg führte uns durch idyllische Dörfer und entlang toller Küstenabschnitte hoch über dem Meer,  bevor wir das Arboretum entdeckten. Dieses wunderschöne botanische Gartenparadies mit seinen alten Bäumen, exotischen Pflanzen und spektakulären Ausblicken auf das Meer ist ein wahres Juwel. Besonders beeindruckend sind die historischen Wasserspiele und die Renaissance-Villa, die das Gelände zieren.

    Der Aufstieg auf den Berg Srđ: Ein Blick über die Stadt

    Blick von der Gondel über der Stadt,auf Dubrovnik Grad
    Der Blick von der Gondel ist einfach fantastisch. Aber auch der Wanderweg birgt viele schöne Motive

    Für alle, die eine anspruchsvollere Wanderung suchen, ist der Aufstieg auf den Berg Srđ ein Muss. Der Berg erhebt sich majestätisch hinter Dubrovnik und bietet einen der besten Ausblicke auf die Stadt und die Adriaküste. Der Wanderweg beginnt am östlichen Rand der Altstadt und führt in Serpentinen den steilen Hang hinauf. Oben angekommen, wird man mit einer atemberaubenden Panoramaansicht belohnt. Die Festung Imperial auf dem Gipfel erzählt zudem von der bewegten Geschichte dieser Region.
    Mein Tipp: Fahre mit der Gondel hinauf und wandere dann die Serpentinen wieder hinunter. Gerade an heißen Tagen ist dass eine nette Alternative.
    Wir haben es umgekehrt gemacht, weil wir unbedingt den Sonnenuntergang am Berg sehen wollten. Ich war allerdings echt erledigt, als wir oben angekommen sind und wir haben erst mal einige Drinks im Terrassenrestaurant gebraucht. Danach war es sowieso klüger, die Gondel zu nehmen ;.)

    Ausrüstungstipps für das Wandern am Meer

    Beim Wandern entlang der Küste und in den Bergen gibt es einige spezielle Ausrüstungstipps, die du beachten solltest, um das Erlebnis in vollen Zügen genießen zu können:

    • Gutes Schuhwerk: Stabile Wanderschuhe mit guter Profilsohle sind unerlässlich. Die Wege können steinig und rutschig sein, besonders nach Regen.

    • Sonnenschutz: Die mediterrane Sonne kann sehr intensiv sein. Niemals ohne  Hut,  Sonnencreme und einer Sonnenbrille losziehen. Im Zweifelsfall kann auch eine langärmlige Oberbekleidung z.B. aus dünnem Leinen oder Seidengewebe etwas vor der Sonne schützen.

    • Wasserflasche: Ausreichend Wasser mitzunehmen ist besonders wichtig, da es entlang der Wanderwege oft keine Möglichkeit gibt, Wasser nachzufüllen.

    • Leichte Kleidung: Atmungsaktive, leichte Kleidung hilft, sich auch bei höheren Temperaturen wohlzufühlen. Eine leichte Jacke kann für kühlere Morgenstunden oder windige Abschnitte nützlich sein.

    • Kamera: Die atemberaubenden Ausblicke entlang der Küste und von den Berggipfeln aus sollten unbedingt festgehalten werden.

    • Kleiner Rucksack: Ein bequemer Rucksack für Proviant, Wasser und andere Utensilien ist praktisch und ermöglicht freie Hände beim Wandern.

    Lege die Wanderungen an sonnigen Tagen entweder sehr früh an, oder am späteren Nachmittag. Die kroatische Sonne kann echt heftig sein. Es droht hier nicht nur der Sonnenbrand, sondern die Hitze geht auf den Kreislauf und ein Sonnenstich hast du schnell mal weg.

    Mein Fazit für wandern in und um Dubrovnik

    Stadtmauern Dubrovnik mit Blick auf Meer und viele Kajaks die am Strand liegen
    Die beeindruckende Stadtmauer von Dubrovnik Grad
    Treppe in Dubrovnik berühmt durch GOT
    Ausnahmsweise mal nicht nackt. GOT Spielort einer Nacktszene im Film.
    Personen vor dem Panorama von Dubrovnik
    Die schönste Reisezeit nach Dubrovnik ist in der Frühsaison, oder im Herbst.

    Wandern in Dubrovnik und Umgebung ist ein Erlebnis, das sowohl Naturliebhaber als auch Geschichtsinteressierte begeistert. Die Mischung aus beeindruckenden Küstenwegen, historischen Stätten und unberührter Natur macht diese Region zu einem einzigartigen Wanderziel. Also, schnüre deine Wanderschuhe, schnapp deine Ausrüstung und lasse dich von der Schönheit Dubrovniks und seiner Umgebung verzaubern!

    Share.

    9 Kommentare

    1. Das sieht nach einem sehr tollen Urlaub aus! In Dubrovnik war ich noch nicht, nur in Split. Das hat mir aber auch sehr gut gefallen. Der Baustil ist sehr ähnlich,

    2. Ach, wenn ich diese wunderschönen Farben sehe, das blaue Meer und die sommerlichen Aspekte… dann stelle ich fest, wie urlaubsreif ich bin.
      Kroatien muss ich gestehen, kenne ich viel zu wenig und von Dubrovnic höre ich immer nur im Zusammenhang mit Massentourismus.
      Du hattest scheinbar die perfekte Reisezeit, denn die gibt es garantiert.
      Coole Deine Komoottouren. Ich versuche es auch immer so zu integrieren, dann können Leser gleich loswandern.

      Danke für den schönen Tipp.
      Liebe Grüße Katja

      • Bergfraulein on

        Ja, Dubrovnik ist am schönsten im Frühling Frühsommer Herbst Spät Herbst und besonders romantisch ist es auch im Winter. Ich war einmal um die Weihnachtszeit dort. Der Weihnachtsmarkt in der Altenstadt war ein Traum. Flüge günstig Quartiere preiswert. Es muss nicht immer Juli und August sein. Da hast du vollkommen recht.

    3. Ich zähle mich zwar nicht zu den zahlreichen GOT-Fans weltweit, aber ich mag so alte, kulturträchtige Städte wie Dubrovnik! Die schaue ich mir in meinen Urlauben am liebsten an! Auf die berühmte Nacktszene, die ich nicht kenne, hast du mich jetzt aber neugierig gemacht 🙂

      Liebe Grüße
      Jana

      • Mein Herz ist gerade vor Freude in die Höhe gehüpft. An Dubrovnik habe ich damals mein Herz verloren. Der Kroatien Urlaub fand genau um meinen 18. Geburtstag statt. In Dubrovnik haben wir uns damals eine Führung gegönnt. Ich fand sie super. Dein Bericht hat mich gleich in Erinnerung schwelgen lassen.

        Liebe Grüße
        Mo

    4. Wow! Mein erstes Konzertstück auf dem Akkordeon, das ich auf der Bühne mit meinem Orchester gespielt habe (ein reines Akkordeon-Orchester), hieß „Am Strand von Dubrovnik“, weil mein Musiklehrer ursprünglich von dort war (er hat das Stück geschrieben). Ich war 6 Jahre alt und habe das nie vergessen, weil ich nicht wusste, wo Dubrovnik liegt und er davon so geschwärmt hat.

      Und nun kommen diese traumhaften Bilder von Dir! Am liebsten würde ich sofort ins Auto steigen, dort hinfahren und es mir anschauen – wow! Kaum ein Blogbeitrag hat sowas in mir ausgelöst wie Deiner! Ich wusste ja schon, dass es dort an der Adria schön ist, Kroatien generell, aber Dubrovnik als Stadt ist wirklich einmalig! Nun verstehe ich meinen alten Lehrer – Gott habe ihn selig!

      Liebe Grüße, Bea.

      • Bergfraulein on

        Das ist ja eine süße Geschichte. Ja Dubrovnik ist wirklich eine hübsche Stadt. Nur empfehle ich dir, sie im Frühling oder im Herbst zu besuchen. Im Juli und im August ist es keine Freude. Ein kleiner Tipp: Dubrovnik hat einer der schönsten Weihnachtsmärkte an der kroatischen Küste. Flüge um diese Jahreszeit sind auch recht günstig…

    5. In Dubrovnik war ich, soweit ich noch richtig weiß, im Jahr 1999. Damals war ich noch mit der Bundeswehr im benachbarten Bosnien und wir durften uns ein wenig erholen. Eine wunderbare Stadt, die ich in sehr guter Erinnerung habe! Vielen Dank für den Beitrag.

      Jörg, vom Blog outdoorsuechtig.de

    6. Ich war leider noch nie in Kroatien. Meine Schwester war aber letztes Jahr im Urlaub dort und sie meinte dass das dort mit dem Rollstuhl etwas schwierig wird. Kannst du das bestätigen?
      Nur zu gerne würde ich es mir dort mal selbst anschauen. Dein Betrag hat mir richtig Lust darauf gemacht!

      Ich wünsche dir noch einen schönen Tag!
      Liebe Grüße,
      Saskia Katharina

    Kommentar schreiben